Variado für den März 2018


Variado für den März 2018

 

ANCHO CHILI

Ancho steht im Spanischen für “breit” und bezeichnet die rote, mittlere Reifestufe der grünen, klassisch mexikanischen Poblano Chili. Lässt man sie weiter reifen, nennt man sie wegen ihrer Farbe Mulato Chili (Spanisch für “dunkelbraun”). Je länger man sie reifen lässt, desto schärfer wird sie, bleibt aber mit ca. 3’000 SHU eine sehr milde Sorte. Mit bis zu 15 cm Länge und 8 cm Durchmesser ist sie eine der grössten Chili-Schoten. Hält man sie getrocknet gegen das Licht, sieht man ihre schöne, orange-rote Farbe. Im Aroma ist sie süss und fruchtig und schmeckt nach Backpflaume, Schokolade und Lakritz. Hauptsächlich für Saucen, Schweinebraten oder Chili con carne geeignet. Gekocht und dann püriert kann man sie bestens zur traditionellen Mole Sauce verarbeiten. Kriegt man frische Chilis in die Finger, können wir Chiles Rellenos empfehlen: Mit Reis oder Käse gefüllte, ganze Ancho Chilis.

RED JALAPENO SAUCE

Die Jalapeno ist eine typisch mexikanische Chili. Es gibt sie in grün und rot: Die grüne Jalapeno (3’500 SHU) wird im frühen Reifestadium gepflückt. Lässt man sie noch weiter reifen, wird sie zur roten Jalapeno (bis 8’000 SHU), wobei sie immer mehr an Schärfe und Vitaminen gewinnt und im Geschmack süsser wird. Sie bringt also einen extra Kick und Süsse, was perfekt zu tropischen Hot Saucen und sauren Salsas passt. Mit bis zu 10 cm Länge und 3.8 cm Breite ist sie eine der grösseren Chili-Schoten. Der Name kommt von Xalapa (auch Jalapa geschrieben), Hauptstadt vom Bundesstaat Veracruz in Mexiko, wo die Chili traditionell angebaut wird. Dort wird die reife, rote Jalapeno auch “Huachinango” genannt. Die Red Jalapeno Sauce ist bestens geeignet zu Eier-, Bohnen und Reisgerichten, als Salat-Dressing oder Dip, zu Hühnchen, Schweinefleisch, Grilliertem und Tex-Mex Gerichten. Geöffnet unter 7°C mindestens 3 Monate haltbar.

AJI AMARILLO PULVER

Erkennst du den einzigartigen Geschmack wieder? In der Februar Box hatten wir davon eine Bio Sauce drin, nun kriegst du das ebenso leckere Aji Amarillo Chilipulver. Ursprünglich aus der Andenregion wird die Aji amarillo (30-50’000 SHU) hauptsächlich mit peruanischer und bolivianischer Küche verbunden. Bereits 4600 v. Chr. wurde das Wort aji in indigenen südamerikanischen Sprachen als Bezeichnung für Chili verwendet. Aji amarillo bedeutet somit wörtlich übersetzt gelbe Chili, wobei die gelbe Farbe nur gekocht zum Vorschein kommt. Die reifen Schoten sind leuchtend orange. Ideal für feurig-fruchtige Salsas und Reisgerichte, zu Fisch, Meeresfrüchten und hellem Fleisch.